Aschaffenburg ist Fairtrade Stadt!

Seit dem 23. Februar 2015 ist Aschaffenburg Fairtrade Stadt.

Im Rahmen einer Feierstunde in der City Galerie wurde die Ernennungsurkunde an Bürgermeister Jürgen Herzing übergeben.

20150223-IMG 4539

In ihrer Ansprache lobte die für Süddeutschland zuständige Botschafterin von Transfair Deutschland, Hannah Rüther, das herausragende Engagement zum Fairen Handel in der Stadt Aschaffenburg. Viele der Kriterien seien übererfüllt worden. Auch die breite Beteiligung in der Steuerungsgruppe mit Vertretern aus Stadt, Weltladen, Nord Süd Forum, Einzelhandel sowie evangelischer und katholischer Kirche sei beispielhaft. Mit dem Aschaffenburger Solidaritätskaffee und der Aschaffenburger Stadtschokolade des Weltladens hob sie zwei Aschaffenburger Produkte aus Fairem Handel besonders hervor.

 

 

 

20150223-IMG 4518Bürgermeister Herzing betonte die lange Tradition des Fairen Handels in Aschaffenburg, sowohl in der Zivilgesellschaft als auch im Rathaus. Er erinnerte an den Stadtratsbeschluss gegen ausbeuterische Kinderarbeit und die beiden Eine Welt-Bilanzen. Selbstverständlich werde auch in den Stadtratssitzungen fair gehandelter Kaffee, Tee und Zucker angeboten.

 

 

 

 

 

20150223-IMG 4566Musikalisch umrahmt wurde das Programm von den "Sambakids" der Kolpingschule und Städtischen Musikschule, die mit ihren Lateinamerikanischen Rhythmen für Stimmung sorgten.

 

 

 

 

 

 

20150223-IMG 4589Beeidruckende Akrobatik und Körperbeherrschung zeigten Mitglieder der Capoeira-Gruppe "Ancestrais" des Turnvereins 1860 Aschaffenburg e.V. bei ihrer Darbietung dieser alten Brasilianischen Kampf- und Tanzkunst.

 

 

 

 

 

 

20150223-IMG 4586An den Ständen von Weltladen, Edeka Stenger und Aschaffenburger Solidaritätskaffee e.V. konnten fair gehandelte Produkte gekauft und verkostet werden.

 

 

 

 

 

 

 

Ein kleiner Beitrag über die Auszeichnungsfeier von Main TV (ab 0:30) :  http://www.main.tv/mediathek/kategorie/main-tv-der-tag/video/fairer-einkaufen-in-aschaffenburg

 

 

20150223-IMG 4546

 (v.li.n.re.:) Mitglieder der Steuerungsgruppe: Claudia Klein, Nord Süd Forum; Andrea Neukamm, Weltladen; Thomas Gitter, Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Matthäus; Berit Schurse, Weltladen Aschaffenburg; Marc Busse, Amt für Umwelt- und Verbraucherschutz;  sowie Hannah Rüther, Transfair Deutschland; Jürgen Herzing, Bürgermeister

20150223-IMG 4552

 Hier ebenfalls mit im Bild: Andreas Jung vom Amt für Umwelt- und Verbraucherschutz (2.v.li.)

 

 

Diesen Beitrag teilen

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter