Eine Welt-Station

image416

Die Themenfelder des Globalen Lernens sind komplex, der Unterricht durch den Lehrplan vorgegeben.

Passt Globales Lernen also überhaupt in den Unterricht? Wie können die Themen für Schüler verständlich und methodisch sinnvoll in den Schulalltag eingebaut werden? Wo erhält man Materialien, auch für den Einsatz in der Jugendarbeit und in der Erwachsenenbildung? Wie gewinnt man außerschulische „Spezialisten“ als Kooperationspartner? Und wie kann ich als außerschulischer Bildungsakteur meine Themen transportieren?

Auf diese und weitere Fragen können die MitarbeiterInnen der Eine Welt-Stationen fachkundig Auskunft geben. Sie vermitteln nicht nur ReferentInnen und Bildungsmaterialien. Sie leisten auch selber vielfältige Bildungsarbeit im Kontext Globales Lernen an Kindergärten, Schulen und Erwachsenen-Bildungsstätten, in Weltläden, Nord-Süd-Foren und Bildungshäusern.

 

 

Wir sind Träger einer der derzeit 25 Eine Welt-Stationen in Bayern:

 

EW-S 2012

 

Diesen Beitrag teilen

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter